Die AYB-First Lego League


Freude an lebenslangem Lernen, Kreativität, vernetztes Denken, kollektive Intelligenz, Scheiter-Kultur und, und, und… Das sind die Zukunftskompetenzen. Richard David Precht, deutscher Philosoph: „ Kinder werden in Deutschland immer noch nach den gleichen Methoden unterrichtet wie vor 50 Jahren. Unsere Schulen bereiten nicht nur schlecht auf das Leben vor, sie zerstören sogar gezielt jene Potenziale an Neugier, Begeisterungsfähigkeit und Kreativität, die später für ein erfülltes Leben gebraucht werden.“ „65 Prozent unserer Grundschulkinder werden in Berufen arbeiten, die es heute in dieser Form noch gar nicht gibt.“, Katrin Schwarz Gemeinsam mit der FIRST® LEGO® League Junior, dem weltweit größten Roboter- und Forschungsprojekt bieten wir Grundschulkindern die Möglichkeit genau die notwendigen Zukunftskompetenzen zu erlangen. In der Saison 2019/2020 wurde unseren AYB Grundschul-Teams unter dem Motto BOOMTOWN BUILD beigebracht, die Gebäude der Zukunft zu entwerfen.

Wir können die Zukunft nicht vorhersagen,wir können uns nur gut darauf vorbereiten


Was bedarf es dafür an Fähigkeiten? Wir haben genau dies zu unserer Herzensaufgabe gemacht. Wir verschaffen Unternehmen eine digitale Souveränität für eine ENKELTAUGLICHE Zukunft.

Unser Engagement deckt neben den technischen Fähigkeiten alle wesentlichen Werte für die Kinder mit ab – wie Kreativität, Wertschätzung, Offenheit, Respekt, Fehlerkultur, Mut für Veränderung und Diversität.

Die Kinder tauchen ein in die großen Herausforderungen, lösen gemeinsam Probleme der realen Welt und werden so die Forscher von morgen und vielleicht so Ihre Talente.

Spielerisch zum Erfolg.Unser Engagement führt die Kids spielerisch an die MINT-Bereiche heran (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik), um die Bildung nachhaltig zu fördern – ohne dabei den Spaß aus den Augen zu verlieren.

Schon nach dem ersten 90-Minuten-Workshop kam die Erkenntnis eines 9-Jährigen: „Wir sind gemeinsam kreativer als alleine.“ Was investieren Mittelständler, um solch eine Selbsterkenntnis in ihren Teams entstehen zu lassen?

„Es ist toll zu sehen, mit wie viel Spaß und Eifer die Schülerinnen und Schüler bei der Sache sind. Gerade mit Blick auf den Fachkräftemangel ist es eines der wichtigsten Themenstellungen, die wir haben.“

Angelika Mielke-Westerlage, Meerbuschs ehem. Bürgermeisterin


Zum Bericht der Bürgermeisterin von Meerbusch.

Die Aufgaben der Zukunft erfordern ein stetes kritisches Hinterfragen, kreative Lösungsvorschläge und ein grundlegendes Verständnis von Wissenschaft und Technik. Wir wollen die Kinder zu anhaltender Neugier und zu lebenslangem Lernen inspirieren, das Spaß bereiten soll.
Pressebericht: First Lego League in Meerbusch

AYB Pressebericht

Wollen auch Sie ENKELTAUGLICH werden?


Gehen Sie den ersten Schritt und nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!Info@AboutYourBusiness.de | +49 211 54085068

Zum Kontaktformular >